Ingenieur/in für den Bereich Thermodynamik und Verfahrenstechnik

Plaats
Berlin
Sluitingsdatum
11-05-2018
Ref.-Nr.
TB-00089
Soort Contract
Permanent

Für die Vattenfall Wärme Berlin AG suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine/n


Ingenieur/in mit dem Schwerpunkt Thermodynamik und Verfahrenstechnik
 
 
für den Bereich Maintenance & Technology, Technology an dem Standort Berlin.

Der Bereich Maintenance & Technology ist unter anderem verantwortlich für das Projektmanagement größerer Optimierungs- und Wartungsprojekte, die Revisionsplanung und das Revisionsmanagement sowie die Errichtung und Übergabe von Anlagen im Rahmen des Projektes unter Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit und der Erfüllung der rechtlichen Anforderungen für den Erzeugungspark der Vattenfall Wärme Berlin AG.



Ihre Herausforderungen
 
 
  • Gute Kenntnisse von den verschiedenen Kraftwerkskreislaufprozessen inklusive Fernwärmeauskopplung
  • Organisieren und Sichern der ordnungsgemäßen Funktion und Überwachen aller auftretenden Fachfragen des Fachgebietes Thermodynamik und der damit verbundenen Verfahrenstechnik. sowie deren Weiterentwicklung
  • Verantwortliches Überwachen, Dokumentieren und Optimieren der Anlagen/Systeme in Zusammenarbeit mit den Anlagenverantwortlichen der operativen Bereiche mit dem Schwerpunkt Wirkungsgrad und Effizienz im KWK Prozess und Fernwärmesystem
  • Analyse der Prozess- und Modellergebnisse in Hinblick auf Wirkungsgrad und Funktion der Einzelaggregate als Indikator für IH-Strategien und Maßnahmen (Messstellenvalidierung)
  • Begleitung bei der Inbetriebnahme von Neuanlagen und sowie Inbetriebnahmen nach Großrevisionen zur Sicherstellung des Anlagenabbildes und zur Qualitätsvalidierung der getätigten Investitionen
  • Systemverantwortlicher für Modellapplikationen wie z.B. Ebsilon Online oder Offline
  • Pflege und Standarisierung der Modell Applikationen und Sicherstellung von Standards und eines kontinuierlichen Betriebes auf Basis der Anlagenauslegung
  • Regelmäßige Information der Betreiber und Betriebsführer zu Anlagen und Komponenten-Zuständen mit dem Gesichtspunkt Funktion und Effizienz
  • Mitarbeit in Gremienarbeiten wie Z.B. VGB und Führen von Fachspezifischer Fokusgruppen
    Eigenständige Applikationsbetreuung und führen entsprechender Schnittstellen-Abstimmungen inklusive der Weiterentwicklung der entsprechenden Systeme
  • Eigenständige Projektdurchführung zur Anlagenoptimierung
  • Mitwirkung bei Erstellung von Betriebsanweisungen zu optimierten Kraftwerksfahrweise

 

 

Ihr Profil

 
 
  • Hochschul- oder Fachhochschulstudium (Schwerpunkt Maschinenbau, Thermodynamik, Verfahrenstechnik)
  • Sehr gute Kenntnisse auf dem Gebiet von verfahrenstechnischen und thermodynamische Zusammenhängen sowohl einzelner als auch der gesamten Stoff- und Energiekreisläufe
  • Erfahrungen in der konzeptionellen Entwicklung und Umsetzung von Projekten
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit dem MS Office-Paket
  • Grundkenntnisse zu dem mathematischen Verfahren Messstellenvalidierung
  • Erfahrung mit den aktuellen Modell-Applikationen (z.B. Ebilon, Krawall, etc.)  zur Kreislaufberechnung und Anlagenoptimierung Schwerpunkt KWK Anlagen auch in Verbindung mit neueren VT-Prozessen
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausgeprägtes analytisches und prozesstechnisches Denkvermögen
  • Selbständiges Arbeiten und Kooperationsfähigkeit
  • Bereitschaft für Übernahme von Tätigkeiten an den Standorten Berlin


Wir streben an, ein Vorbild für Vielfalt zu sein und freuen uns über Bewerbungen unabhängig von zum Beispiel Alter, Geschlecht, Behinderung oder ethnischer Herkunft.
 
 
 
Unsere Organisation
 
 
 
Die Business Area Heat der Vattenfall Wärme Berlin AG entwickelt, betreibt, verwaltet und optimiert Heiz- und Kühlnetze sowie effiziente Wärme- und Energieerzeugung über die gesamte Wertschöpfungskette, um Kunden und die Gesellschaft in Deutschland, den Niederlanden und Schweden verlässlich mit Wärme und Strom zu versorgen. Die BA Heat will wachsen, indem sie ihre Kunden begeistert und ein bevorzugter Partner für Städte und Stakeholder ist, der effiziente, CO2-arme Lösungen für die Energiewende liefert. Der Fokus der BA Heat liegt auf soliden Cashflows, einer exzellenten Sicherheitsbilanz sowie einer hohen Verlässlichkeit von Erzeugung und Versorgung. 
 
 

Für mehr Informationen zu dieser Position können Sie sich an Herrn Thomas Bahde unter +49 40 57011 3310 wenden. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen der verantwortliche Recruiter Herr Wolfgang Bilger, unter der Telefonnummer +49 40 79022 4094. Bitte bewerben sich direkt über den Bewerbungs-Button.